Jugendevent

Sexualität ist ein Lebensthema. Junge Menschen sind herausgefordert, einen eigenen Umgang damit zu finden. Eltern sind herausgefordert, ihre Kinder und Jugendlichen in dieser Entwicklung so zu begleiten, dass auch persönliche Aspekte aufgegriffen und Wertefragen angesprochen werden können.

Das Schweizerische Weisse Kreuz setzt sich für einen (selbst)bewussten Umgang mit Fragen zu Beziehung und Sexualität ein. Jugendliche sollen verständliche Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Unser Ziel ist es, ein Bild ganzheitlicher, positiver Sexualität zu vermitteln, in dem christliche Werte mitgedacht werden.

 

An unseren sexualpädagogischen Events sex+so bieten wir in einem abwechslungsreichen und authentischen Rahmen Jugendlichen die Chance, sich mit dem Thema Sexualität auseinanderzusetzen und diese immer ganzheitlicher verstehen zu lernen.


Das macht nicht nur Spass, sondern ermutigt auch, vermeintlichen Tabus einen Namen zu geben. Unser Team, bestehend aus Fachpersonen und Peers, leitet die Jugendlichen an, um mit Gleichaltrigen zu diskutieren, ihre Fragen in einem geschützten Rahmen zu stellen und in geschlechtergetrennten Gruppen zu reflektieren.

 

Während eines Teiles unseres Programmes gestalten wir für die Jugendverantwortlichen, die mit ihren Gruppen anreisen, einen Fachinput mit Praxiseinblick. Damit wollen wir die Jugendverantwortlichen darin unterstützen, das Thema Sexualität mit Teenagern kompetent thematisieren zu können.

Man kann sich anmelden für:

24.08.2018   Region Aarau

06.09.2018   Region St. Gallen

21.09.2018   Region Bern

04.10.2018   Region Winterthur