Die LEA-Materialstelle wird in Zukunft nicht mehr durch das Schweizerische Weisse Kreuz betrieben. Bis heute ist die Nachfolge noch nicht geklärt. Weitere Informationen folgen.

 

Bis 30. November 2017 können Sie noch Babymaterial erhalten.

 

 

Babymaterial erhalten

Schritt 1 Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass wir Baby-Material nur an Personen weitergeben können, die bei uns über eine Sozialstelle/Vermittlungsstelle angemeldet werden.

Wenden Sie sich an Ihre Sozialstelle/Vermittlungsstelle (Sozialamt, Caritas, Familienplanungsstelle, Kirchgemeinde...) und besprechen Sie mit der Person, die Sie betreut, was Sie benötigen.

Dieser Umweg ist nötig, um Missbrauch vorzubeugen und ermöglicht uns, unbürokratisch weiterzuhelfen.


Schritt 2 Unser Angebot

Wenn vorhanden, geben wir gerne folgende Baby-Artikel kostenlos weiter:

  • Babykleidli von 0-2 Jahre, Gr. 50/56-86/92, für alle Jahreszeiten
  • Kinderbettli (mit Inhalt), Stubenwagen
  • Matratzen für Kinderbettli, Duvets
  • Kinderwagen (mit Inhalt)
  • Maxicosi, Babysitter, Babyphon
  • Wickelkissen, Wickelkommoden
  • Kinderhochstühle, Tripp-Trapp
  • Krabbeldecken, Laufgitter
  • Badewannen, Badewannenroste
  • Kinderautositze

Schritt 3 Formular ausfüllen (durch die Sozialstelle/Vermittlungsstelle)

Ihre Sozialstelle/Vermittlungsstelle teilt uns Ihren Bedarf via Formular mit.


Schritt 4 Termin vereinbaren

Nachdem wir Ihre Anfrage durch die Sozialstelle/Vermittlungsstelle erhalten haben, rufen wir Sie an.

Wir besprechen mit Ihnen, welche Wünsche wir erfüllen können und vereinbaren einen Termin. Das Material muss in Dürrenäsch abgeholt werden.

Unsere Materialstelle wird teilzeitlich betreut. Es kann ein paar Tage dauern, bis Sie eine Antwort von uns erhalten. Vielen Dank für Ihre Geduld.