Vor politischen Abstimmungen, die inhaltlich mit den Themen unseres Vereins in Verbindung gebracht werden, erkundigen sich immer wieder Menschen bei uns, welche Position das Schweizerische Weisse Kreuz vertritt.

Sexualethische und menschenrechtsbezogene Themen sind Teil unserer Arbeit. Wir begegnen und unterstützen Menschen in Fragen zu Beziehungen, Sexualität, und dem Eltern werden und sein. Wir wollen den Menschen da begegnen, wo sie stehen.

 

Abschliessende politische Stellungsnahmen grenzen Meinungen und Menschen aus, was unserer Überzeugung widerspricht. Als Fachpersonen sehen wir unsere Aufgabe vor allem darin, Argumente hilfreich zu hinterfragen, zwischen Positionen zu vermitteln und Menschen darin zu unterstützen, sich eine eigene Meinung zu bilden, um selbstverantwortlich handeln zu können.

 

Bei politischen Vorlagen verzichten wir darum darauf, Wahlempfehlungen abzugeben. Wenn Sie aber telefonisch oder per Mail mit uns in Kontakt treten, beraten wir Sie gerne und teilen mit Ihnen unsere Fragen und Einsichten in die entsprechenden Themen.